Sommerakademie Görlitz - Ein „Crash Kurs“ in Sachen Denkmalpflege in Deutschland

„Die Denkmalpflege“ mit all ihren fachlichen, philosophischen, rechtlichen, wirtschaftlichen, gestalterischen und technischen Aspekten ist ein weites und häufig kontrovers diskutiertes Feld, das nicht nur Laien verunsichert. An Hand ausgewählter Beispiele und überzeugender Ergebnisse werden Grundlagen und anerkannte Herangehensweisen in Planung und Ausführung durch versierte Fachleute vorgestellt und in praktischen Übungen überprüft. Eigene Problemstellungen können behandelt und Lösungsansätze diskutiert werden.

  • Zielgruppe: Architekten, Planer, Mitarbeiter von Bauämtern und verwandte Berufsgruppen.
  • Den Teilnehmern wird eine umfangreiche Sammlung an Texten, Dokumentationen und Bildmaterialien an die Hand gegeben.
  • Zwischen den beiden Akademiewochen wird am Samstag und Sonntag für 80,- € ein separat zu buchendes Zusatzprogramm mit praktischen Übungen, Objekt- und Stadtbesichtigungen angeboten.
  • Es besteht die Möglichkeit, mit der Anmeldung eine Mittagsverpflegung über das Sekretariat der DenkmalAkademie zu bestellen.
  • Für Studierende, ehrenamtlich Engagierte und internationale Kollegen gibt es Sonderkonditionen.

>

Datum:

20. bis 24. und 27. bis 31. August 2012 (2 Wochen)

>

Ort:

Görlitz

>

Seminargebühr:

400,00 €

>

Leitung:

Andreas Vogel

>

>

>

Zur Anmeldung

>

>

Flyer

>

Ablauf