Die DenkmalAkademie

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist nicht nur der größte private Fördergeber für Denkmalerhalt in Deutschland, sondern auch ein Wissenszentrum für Denkmaltheorie und Denkmalpraxis. Dieses Wissen aktiv an Fachleute und weiterzugeben, ist uns ein großes Anliegen.

Die DenkmalAkademie ist das Bildungsinstitut der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zur berufsbegleitenden Weiterbildung in der Denkmalpflege.

Auf Seminaren, Tagungen und Workshops können sich Architekten, Stadtplaner, Dorfentwickler, Mitarbeiter von Baubehörden, aber auch interessierte Privatleute oder Denkmaleigentümer über neueste Trends, Forschungsergebnisse oder aktuelle Fragestellungen der Denkmalpflege informieren. Die meisten Fortbildungsangebote sind als berufliche Fortbildung anerkannt, die Teilnehmer erhalten ein entsprechendes Zertifikat.

Entdecken Sie hier das vielfältige Angebot.

Wir freuen uns, Sie auf einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

    Tagesseminar
    Architekturfotografie am Baudenkmal
    13. Mai 2016 in Frankfurt/Höchst

    Tagesseminar
    Ertüchtigung hölzerner Tragwerke im Denkmal         
    03. Juni 2016 (Freitag) in Emmerich       

    Tagesseminar
    Historische Baustoffe: Faszination Lehm               
    16. Juni 2016 (Donnerstag) in Witzenhausen 

    Tagesseminar
    Bauschäden durch falsche Materialien erkennen und bewerten   
     27. Juni 2016 (Montag) in Neu-Anspach

    Der Newsletter der DenkmalAkademie informiert Sie regelmäßig über die Seminare der DenkmalAkademie und bietet aktuelle Informationen über private Weiterbildung und berufliche Weiterbildung.

    » Melden Sie sich hier an.