- Aktuelle Seminare -

19. Januar 2015 - Kulturtouristische Netzwerke als Perspektive für ländliche Regionen

Die wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit historischer Bauensembles ist angesichts der demografischen Entwicklung in ländlichen Regionen und verschiedener Verwertungsinteressen zunehmend gefährdet. Erprobte Konzepte zu kopieren genügt meist nicht, denn der Bedarf an Wellness-Oasen und Golfanlagen ist gedeckt. Dagegen birgt die Vernetzung unterschiedlicher Partner mit dem gemeinsamen Ziel eines sanften Kulturtourismus besonderes Potential für die Entwicklung tragfähiger Wirtschaftskonzepte.
» Weiter Informationen

__________________________________________________________________

23.Januar 2015 - Thermografische Untersuchungen im Denkmalschutz

Die Erhaltung historischer Bausubstanz ist ein Grundanliegen der Denkmalpflege. Die Infrarotthermografie kann als zerstörungsfreies Prüfverfahren vielfach zum Informationsgewinn herangezogen werden, ohne Baukonstruktionen oder Bauteile freilegen zu müssen. Neben bekannten Anwendungen wie der Ortung von Wärmebrücken lassen sich mit dieser Technik auch eingebaute Bauteile, Feuchteverteilungen, Hohlräume, versteckte Putzablösungen oder Risse im Mauerwerk nachweisen.
» Weiter Informationen

__________________________________________________________________

Qualifizierung Denkmalpflege - der berufsbegleitende Lehrgang für Architekten, Planer und verwandte Berufe

Auch 2014 wird die berufsbegleitende Weiterbildung wieder mit acht Wochenseminaren und zahlreichen Tagesveranstaltungen im ganzen Bundesgebiet durchgeführt. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Absolventen das Zertifikat „Qualifizierung Denkmalpflege“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. In modular aufgebauten Seminaren bereiten Expertenvorträge, Werkberichte sowie Objekt- und Baustellenbesichtigungen darauf vor. » Lesen Sie mehr ...

__________________________________________________________________

Netzwerk Ländlicher Raum

Vor sieben Jahren mit Unterstützung des Landes Hessen und der Europäischen Union ins Leben gerufen, hat das "Netzwerk Ländlicher Raum" 2014 erstmals Seminare mit Kooperationspartnern außerhalb von Hessen durchgeführt. An an unserem erprobten Standort in Romrod (Oberhessen) wird am 28. November die nächste Veranstaltungen für Akteure in ländlichen Regionen stattfinden.
» Hier finden Sie mehr über die Angebote des Netzwerks ...